FANDOM


Österreichkugel bzw. Republik Österreichkugel ist ein Binnenstaat, welcher sich in Mitteleuropa befindet. Österreichkugel hat acht Nachbarländer und ist in neun Bundesländer unterteilt. Österreich hat wohl die komischsten Ortsnamen der Erde. Beispiele dafür sind Fuckingkugel, Hühnergeschreikugel, Großkleinkugel und Klein-Kleinkugel.

Österreichs Territorialgebiet umfasst 83.879 km². Nur 32% von Österreichs Landmassen sind niedriger als 500m Seehöhe. Der größte Berg trägt den schönen Namen "Großglockner" und ist 3.798m hoch. Außerdem gilt Österreich mit über 9,4 Billionen Tonnen Landmasse als das schwerste Land Europas.

Länderkugeln, in deren Sprachen Österreich Austria oder ähnlich heißt, verwechseln Österreichkugel gerne mal mit Australienkugel bzw. Australiaball. Deutschlandkugel und Schweizkugel sind die Brüder von Österreichkugel. Und dann wäre dann noch der kleinste Bruder: Liechtensteinkugel. Viele sind der Meinung, Österreichkugel und Deutschlandkugel vertragen sich besonders gut, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Österreichkugel sieht ihn oft als humorlos und als einen Kultur- und Hymnendieb an. Er kann es nicht leiden, deutsch genannt zu werden, genießt es jedoch förmlich, wenn ein Anschuluss an ihm ausgeführt wird. Zudem will er heimlich Bayernkugel, Südtirolkugel, Koroškakugel und Untersteiermarkkugel anschließen.

Geschichte Bearbeiten

Das mitteleuropäische Land, das heute in Österreich liegt, war schon in vorrömischer Zeit von verschiedenen keltischen Stämmen besiedelt. Nach dem Fall des Römischen Reiches wurde das Gebiet von Bayern, Slawen und Awaren erobert. Karl der Große eroberte 788 das Gebiet, förderte die Kolonisierung und führte das Christentum ein.

Frühe Gründung (1156-1804)

Österreich wurde 1156 als Sohn des Heiligen Römischen Reiches geboren. Österreich war damals als Herzogtum Österreichball bekannt. Im Namen des Heiligen Römischen Reichsballs liebte es Österreichball, zu plündern und in den Krieg zu ziehen. Nachdem er ständig an anderen Nachbarn anschloß, wurde er von den Vorfahren seines besten Freundes, Ungarnballs, besiegt. Danach litt er unter mehreren Persönlichkeiten, nachdem er sich mit dem Heiligen Römischen Reichskrieg gestritten hatte. Er wurde bald zum Erzherzogtum Österreichkugel. Nachdem er Vasall war, gab es 1804 eine Rundumerneuerung und er war fortan als Habsburger Monarchiekugel bekannt.

Habsburger Monarchie (1804-1867)

Österreich unter mehr Symptomen von Persönlichkeitsstörung benannte sich in Kaisertum Österreichkugel (Offiziell 'Kaiserthum Oesterreichkugel') um. Weil er viele ethnische Länder und Kulturen anschloss und versklavte, bekämpfte sich Österreich ständig selbst. Im Kaisertum Österreich gab es viele dieser verschiedenen Ethnien: böhmische, slowakische, italienische, slowenische, kroatische, bosnische, ungarische, polnische, serbische und rumänische. Österreichkugel wurde schließlich mit Königreich Ungarnkugel beste Freunde. Bald fusionierten sich Österreichkugel und Königreich Ungarnkugel zur Österreich-Ungarnkugel nach der Unterzeichnung des österreichisch-ungarischen Kompromisses von 1867.

Österreich-Ungarnball (1867-1918)

Österreich-Ungarnkugel wurde 1867 nach der Unterzeichnung des Vertrags fusioniert. Das Besondere am Imperium war, dass er blind war. Er hielt zwei verschiedene Stimmen und Sprachen, Österreichisch und Ungarisch. Österreich-Ungarn plünderte und schloss weiterhin lokalen Ethnien an das Reich an. Er freundete sich mit der Deutschen Reichskugel, der Osmanischen Reichskugel (Still dirty Kebab ..) und dem Königreich Bulgarienkugel an. Er war auch Freundsfeind mit Königreich Italienkugel. Bald bildeten die Freunde die Mittelmächte.

Zweiter Weltkrieg

Österreichkugel wurde in das Dritte Reich hineingezogen und musste mit Nazi Deutschlandkugel leben. Die Arisierung des Reichtums der jüdischen Österreicher begann unmittelbar Mitte März mit einer sogenannten "wilden" (d. H. Außergesetzlichen) Phase, war aber bald rechtlich und bürokratisch strukturiert, um jüdische Bürger von jeglichem Vermögen, das sie besaßen, zu "befreien". Bis 1942, als er seinen Sinn änderte und ihn in "Alpen-Donau-Reichsgaukugel" umbenannte, bekam der NS-Deutschlandball den Spitznamen "Ostkugel". Österreichkugel wurde im Jahr 1945 neutral, aber Österreichkugel wurde bis 1955 in 4 Besatzungszonen unterteilt. Bis heute ist Österreichkugel neutral. WIR WOLLEN WIE SCHWEIZ ODER MOLDAU SEIN!

Name der Farbe RGB CMYK HEX
Husky-Rot 237, 41, 57 C0-M90-Y80-K0 #ED2939
Weiß 255, 255, 255 N/A #FFFFFF